Integration von Microscan schreitet voran

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Omron erweitert Kompetenzen für optische Lösungen rund um Qualitätskontrolle, Prüfung und Rückverfolgung

Integration von Microscan schreitet voran
Integration von Microscan schreitet voran

Omron Industrial Automation Europe gab heute bekannt, dass die automatischen Identifizierungs-, Bildverarbeitungs- und Werkstückprüfungslösungen von Microscan Systems, dessen Übernahme am 2. Oktober 2017 abgeschlossen worden war, in sein komplettes Produktportfolio für die Qualitätskontrolle und Inspektion integriert wird. Durch die Übernahme von Microscan Systems bietet Omron für seine Schlüsselbranchen eine umfassende Lösung für das Codelesen, um die Steuerung von Fertigungsanlagen und Produktionslinien weiter zu optimieren. den können.

Lösungen für die intelligente Produktion aus einer Hand

„Die Kombination der über 35-jährigen Erfahrung von Microsans bei Barcodelesern, intelligenten Kameras und Prüfgeräten mit der Kompetenz von Omron auf dem Gebiet der Industrieautomatisierung eröffnet vielfältige Möglichkeiten“, sagt Nico Hooiveld, Market Manager bei Omron Europe. „So können wir jetzt Unternehmen, die Rückverfolgungs- und Inspektionslösungen in ihre Fertigungslinien integrieren möchten, eine Lösung aus einer Hand bereitstellen. Hierzu gehören beispielsweise leistungsstarke Controller mit integrierter SQL, die direkt mit den Barcodelesern und einer zentralen Datenbank kommunizieren können.“

„Auf lokaler Ebene haben die derzeitigen Kunden und Partner von Microscan weiterhin Zugang zu den hochwertigen Lösungen, die sie gewohnt sind. Außerdem profitieren sie von dem umfassenden Vertriebs- und Supportnetz von Omron, kundenorientiertem Personal vor Ort und einem breiten Produktportfolio, das von Sensoren und Komponenten bis hin zu Steuerungen, Industrierobotern und Sicherheitsgeräten reicht“, sagt Jan Nieswandt, EMEA Product Marketing Manager für Vision. 

Die Lösungen von Microscan tragen dazu bei, dass Omron sein Ziel, intelligente Fabriken zu realisieren, schneller erreichen kann – ein zentraler Bestandteil des „innovative-Automation!“-Konzepts des Unternehmens. Dadurch fördert Omron die Verbreitung von „Informationen der Dinge“ in der Gesellschaft, damit Menschen auf der ganzen Welt von einer höheren Produktsicherheit profitieren können.
 

Veröffentlicht am August 31, 2018 - (25 views)
Verwandte Beiträge
Nominierungen für den HERMES AWARD 2019 bekannt gegeben
Bürstenlose DC-Flachmotoren
Roboterarm mit integrierten Bildverarbeitungsfunktionen
Neuer Geschäftsführer für Deutschland und Österreich
Not-Halt-Taster mit beleuchtetem Reset
Ultraschallsensoren für tiefe Temperaturen
Neues Taupunktpiegel-Hygrometer
Präziser Mechanischer Positionssensor
Kraftvoller Großhubgreifer
Flexible Bipolarplatten aus Polymeren ermöglichen kompakte Batterien
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH:
Die intuitive Multi-Motorsteuerung
Flexibilität bieten. Verfügbarkeit sichern. Erwartungen übertreffen.
2 in 1 Mechanischer Positionssensor
HANNOVER MESSE
Drehgeber mit integrierter Ethernet/IP Schnittstelle
Sensing Solutions for Process Measurement
CDS 1 Configurable Display Switch
RK Easywork Arbeitsplatzsysteme
Robotics Hub - Wissenswertes über Automation, Robotik und Künstliche Intelligenz
Präziser Mechanischer Positionssensor
DA30D Gateway für Protokollkonvertierung & Datenerfassung für die digitale Fabrik
Mehrpolige Steckvorrichtungen mit 7 bis 37 Kontakten
Vorausschauende Wartung mit und ohne Cloud
Schaltbare Ex-geschützte kompakte Steckvorrichtung
Kühlgeräte auf dem Weg in die Wolke
Seilzuggeber für Hydraulikzylinder
Industrie-Steckvorrichtung unter Last trennbar bis 250A
Industrial-Ethernet Positionsanzeige
Das Internet der Dinge beginnt mit einem Sensor