Integration von Microscan schreitet voran

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Omron erweitert Kompetenzen für optische Lösungen rund um Qualitätskontrolle, Prüfung und Rückverfolgung

Integration von Microscan schreitet voran
Integration von Microscan schreitet voran

Omron Industrial Automation Europe gab heute bekannt, dass die automatischen Identifizierungs-, Bildverarbeitungs- und Werkstückprüfungslösungen von Microscan Systems, dessen Übernahme am 2. Oktober 2017 abgeschlossen worden war, in sein komplettes Produktportfolio für die Qualitätskontrolle und Inspektion integriert wird. Durch die Übernahme von Microscan Systems bietet Omron für seine Schlüsselbranchen eine umfassende Lösung für das Codelesen, um die Steuerung von Fertigungsanlagen und Produktionslinien weiter zu optimieren. den können.

Lösungen für die intelligente Produktion aus einer Hand

„Die Kombination der über 35-jährigen Erfahrung von Microsans bei Barcodelesern, intelligenten Kameras und Prüfgeräten mit der Kompetenz von Omron auf dem Gebiet der Industrieautomatisierung eröffnet vielfältige Möglichkeiten“, sagt Nico Hooiveld, Market Manager bei Omron Europe. „So können wir jetzt Unternehmen, die Rückverfolgungs- und Inspektionslösungen in ihre Fertigungslinien integrieren möchten, eine Lösung aus einer Hand bereitstellen. Hierzu gehören beispielsweise leistungsstarke Controller mit integrierter SQL, die direkt mit den Barcodelesern und einer zentralen Datenbank kommunizieren können.“

„Auf lokaler Ebene haben die derzeitigen Kunden und Partner von Microscan weiterhin Zugang zu den hochwertigen Lösungen, die sie gewohnt sind. Außerdem profitieren sie von dem umfassenden Vertriebs- und Supportnetz von Omron, kundenorientiertem Personal vor Ort und einem breiten Produktportfolio, das von Sensoren und Komponenten bis hin zu Steuerungen, Industrierobotern und Sicherheitsgeräten reicht“, sagt Jan Nieswandt, EMEA Product Marketing Manager für Vision. 

Die Lösungen von Microscan tragen dazu bei, dass Omron sein Ziel, intelligente Fabriken zu realisieren, schneller erreichen kann – ein zentraler Bestandteil des „innovative-Automation!“-Konzepts des Unternehmens. Dadurch fördert Omron die Verbreitung von „Informationen der Dinge“ in der Gesellschaft, damit Menschen auf der ganzen Welt von einer höheren Produktsicherheit profitieren können.
 

Veröffentlicht am August 31, 2018 - (42 views)
Verwandte Beiträge
Industrieller Smart Switch
Fest installierbare Akustikkamera
NEU ! Haydon Kerk Pittman Z-Theta Bewegungsplattform
Greifer mit bioinspirierten Haftmechanismen
Elektrische High-Torque Antriebe für effiziente Zerkleinerer
Erweitertes Portfolio für die kontinuierliche Batterieüberwachung
Wechsel der Geschäftsführung bei der RK Rose+Krieger GmbH
Wirbelstromsensoren für den Einsatz unter rauen Bedingungen
Elektronischer Fingerabdruck soll Chips und Microcontroller sicherer machen
RFID-Schreib-Lese-Kopf für explosionsgeschützte Bereiche
400 VDC-Stecksystem nach IEC
Magnetfeldsensoren und Funktionale Sicherheitssysteme
JUMO variTRON 500 Zentraleinheit für Automatisierungssystem
JUMO digiLine O-DO S10, Digitaler optischer Sensor für Gelöst-Sauerstoff in wässrigen Lösungen
JUMO Ex-i Trennschaltverstärker, 2-Kanal-Trennschaltverstärker für Ex-Anwendungen
JUMO dTRANS T06 Ex Multifunktions-Vierdrahtmessumformer im Tragschienengehäuse mit SIL- und Ex-Zulassung
JUMO NESOS R40 LSH Schwimmerschalter in horizontaler Ausführung
Lösungen für Bedienung & Steuerung
SPSconnect - Automation Goes Digital - digitaler Branchentreff der Automatisierungsindustrie vom 24. bis 26. 11. 2020
Temperaturempfindliche SMD-Sicherung USN 1206