IO-Link-Master mit OPC-UA-Schnittstelle

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Sicherer und einfacher Informationsaustausch vom Feld bis in die Cloud

Automatisierungstechnik

IO-Link-Master mit OPC-UA-Schnittstelle
IO-Link-Master mit OPC-UA-Schnittstelle

OPC UA hat sich zu­neh­mend als Stan­dard in der Ma­schi­nen­kom­mu­ni­ka­tion etab­liert. Neben der M2M-Kom­mu­ni­ka­tion unter­stützt die Tech­no­lo­gie auch den Da­ten- und In­for­ma­tions­aus­tausch zwi­schen Ma­schi­nen und über­ge­ord­ne­ten Sys­temen im In­dus­trie-4.0-Um­feld. Pepperl+Fuchs stellt den welt­weit ers­ten IO-Link-Mas­ter mit OPC-UA-Schnitt­stel­le vor, wel­cher die Vor­tei­le der Ar­chi­tek­tur in ei­nem Ge­rät vereint. Neben den ICE1-Mas­tern, die in steue­rungs­basier­ten Sys­temen und zeit­kri­ti­schen An­wen­dun­gen ein­ge­setzt wer­den, gibt es die Serien ICE2 (Ether­Net/IP) und ICE3 (PROFI­NET). 

Für Appli­ka­tio­nen ohne über­geord­nete Steue­rung oder hy­bride Lö­sungen

Beide neuen IO-Link-Master-Serien bieten zusätzlich zum echtzeitfähigen Feldbusprotokoll eine OPC-UA-Schnittstelle und sind somit bestens für Cloud-basierte, weniger zeitkritische Anwendungen geeignet. Mit einem vollständig webbasierten Konfigurationskonzept, das ohne zusätzliche Software auskommt, stehen sie für eine effiziente Inbetriebnahme und sind eine optimale Lösung für Stand-Alone-Applikationen ohne übergeordnete Steuerung. Sämtliche Moduleinstellungen können als separate Datei abgespeichert werden, sodass sich die Konfiguration bei einem Gerätetausch oder einer Erweiterung problemlos auf ein neues Gerät übertragen lässt (Module Cloning).

Mit der Möglichkeit einer parallelen, störungsfreien Kommunikation via OPC UA sowie Ethernet-basierten Feldbusprotokollen sind aber auch hybride Systeme realisierbar. Darin koordiniert eine Steuerung alle zeitkritischen Anwendungen bzw. Abläufe, während weniger zeitkritische, aggregierte Zustandsdaten in eine Cloud fließen. Dank des MultiLink-Protokolls können Anwender sogar zeitgleich von der Steuerung als auch von der Cloud aus auf das Gerät zugreifen.
 

Veröffentlicht am Oktober 2, 2019 - (2026 views)
Pepperl+Fuchs SE
Div. Factory Automation Lillienthalstr. 200
68307 Mannheim - Germany
+49-621-776-1111
+49-621-776-271111
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Mehr Produkte dieses Anbieters
3D-LiDAR-Mehrlagenscanner
Gemeinsam die optimale Lösung finden
Sicherheitssensoren für Industrie und Logistik - Minimales Risiko trotz hochautomatisierter Anlagen
Standardmäßig durchgängig: Vom Sensor zur Cloud mit IO-Link und OPC UA
IO-Link – Die zukunftssichere Schnittstelle für Industrie 4.0 Anwendungen
Genaue und zuverlässige Positionierung
Kommunikativ und hochgenau
Datenanbindung ist das A und O
Intelligenter Neigungssensor
Spulen mit exzellenter Regelperformance
IO-Link-Master mit OPC-UA-Schnittstelle
Drehgeber, geeignet für die Schwerlastindustrie
Ein Sensor sieht grün
Sicherer Materialfluss mit Ultraschall
Sicherheitslösungen für Menschen, Maschinen und elektrische Motoren
Inkrementaler Safety-Drehgeber
Magnetische Drehgeber auf technologisch hohem Niveau
Ultrasonics XL
Ultraschall – Das Sensorprinzip für alle Applikationen
Ultrasonics XL
Verwandte Beiträge
7-Zoll-Widescreen-Mulitouchpanel
Lüfterloses Embedded-Kompakt-System
Mobiles Monitoring Set
Industriepremiere – SPS mit Embedded Cloud Services
Industrieller 5G Router
Koppler für drahtlose Verbindungen
Wi-Fi 6 im industriellen Einsatz
PROFINET Typ R Leitungen
Standards für Individualisten, oder: was passt zu meinen Maschinen?
Ein unschlagbares Team – Lineartechnik bringt die Robotik auf Touren
JUMO variTRON 500 Zentraleinheit für Automatisierungssystem
Lösungen für Bedienung & Steuerung
SPSconnect - Automation Goes Digital - digitaler Branchentreff der Automatisierungsindustrie vom 24. bis 26. 11. 2020
SPSConnect - Automation Goes Digital
Gebermodule, für die Robotik
Unsere Lösungen, so individuell wie Sie
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Unsere Lösungen, so individuell wie Sie.
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH
Roboterarm mit Spritzwasserschutz
Netzwerkknoten als EMV-Sensoren
Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen
Vorausschauende Wartung mit und ohne Cloud
Webbasierte und multifunktionale Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) Software Sciforma 6.0
3D-CAD/CAM-Software Fusion 360 für das Produktdesign
Sicherheits-Laserscanner microScan3
Maschinen, Produkte und Menschen intelligent vernetzen
Elektro-Design Software DesignSpark Electrical
Add-on-Modul für HART-kompatible Feldgeräte