Schurter erweitert Produktion in Rumänien

2000 m² neue Produktions- und Logistikfläche am Standort Santu Floresti eröffnet

  • Juli 6, 2023
  • 760 views
  • Das dritte Gebäude am Standort in Rumänien wird offiziell eröffnet. (c) Schurter.
    Das dritte Gebäude am Standort in Rumänien wird offiziell eröffnet. (c) Schurter.

SCHURTER konnte am 14. Juni 2023 die Eröffnung des Erweiterungsbaus des Produktionsstandortes in Rumänien bekanntgeben. SCHURTER Electronic Components s.r.l. verfügt über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Solutions, EMS und EMV.

Die Erweiterung des Standorts Santu Floresti im Kreis Ilfov wurde im Februar 2022 mit einem symbolischen Spatenstich eingeleitet. Das ehrgeizige Projekt umfasste den Bau eines dritten Gebäudes, das mit den bestehenden Einrichtungen verbunden wurde. Dadurch konnte die Betriebsfläche um beeindruckende 2000 m² erweitert werden. Die neu gewonnene Fläche beherbergt hochmoderne Einrichtungen zur EMV-Produktion, erstklassige Logistikinfrastruktur und moderne Büros.

300 Mitarbeiter vor Ort

Mit der Fertigstellung des erweiterten Werks hat SCHURTER Electronic Components s.r.l. einen Meilenstein erreicht. Der Produktionsstandort ist nun eigenständig und verfügt über eine operative Einkaufsabteilung sowie ein eigenes Logistikcenter. Diese Entwicklung hat zu einem Anstieg der Mitarbeiterzahl geführt, wodurch sich SCHURTER zu einem bedeutenden Arbeitgeber in der Region entwickelt hat. Über 300 Mitarbeiter sind stolz darauf, Teil eines Unternehmens zu sein, das wegweisende Produkte entwickelt und herstellt.

Die Geschäftsführung von SCHURTER betont die Bedeutung der Erweiterung in Rumänien als eine Investition in die Zukunft des Unternehmens. Mit dem ausgebauten Werk in Rumänien ist SCHURTER bestens gerüstet, um den Herausforderungen der sich stetig weiterentwickelnden Elektronikbranche erfolgreich zu begegnen.