TE Connectivity und Yamaichi Electronics produzieren gemeinsam Steckverbinder

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Die Kooperation soll das entwickelte M12-Push-Pull-Steckverbinder Design als Standard im Markt etablieren

TE Connectivity und Yamaichi Electronics produzieren gemeinsam Steckverbinder
TE Connectivity und Yamaichi Electronics produzieren gemeinsam Steckverbinder

TE Connectivity arbeitet mit Yamaichi Electronics zusammen, um ein neues Design mit Innenverriegelung für metrische M12-Push-Pull-Rundsteckverbinder zu entwickeln und im Markt zu etablieren. Diese Steckverbinder werden in verschiedenen industriellen Anwendungen eingesetzt. Ziel der beiden Unternehmen ist die Aufnahme dieses Designs in einen neuen IEC-Standard für M12-Steckverbinder mit Push-Pull-Innen-Verriegelung.

Leistungsfähiges Portfolio

„Yamaichi produziert hochleistungsfähige Verbindungslösungen für den Einsatz in anspruchsvollen industriellen Anwendungen“, sagt Monika Kuklok, Director Product Management & Engineering Industrial Communication and Power bei TE Connectivity. "Das Unternehmen hat eine interessante und effiziente Technologie für M12-Push-Pull-Steckverbinder entwickelt, und wir möchten dazu beitragen, diese Technologie als Standard im Markt zu etablieren." 

Die technologische Zusammenarbeit der beiden Unternehmen wird in den kommenden Monaten zur Einführung eines umfassenden Portfolios der Steckverbinder führen. Umspritzte Steckverbinder in A-, B- und D-Kodierung sind bereits verfügbar. Das Portfolio wird demnächst um feldkonfektionierbare Versionen und zusätzliche Kodierungen erweitert.

Mit Standarddesign kompatible Lösung

Der Markt für M12-Steckverbinder mit Push-Pull-Schnittstelle ist derzeit fragmentiert, da die Designs der Hersteller nicht kompatibel sind. Die Zusammenarbeit von TE und Yamaichi dient der Etablierung von Yamaichi‘s Design mit Innenverriegelung als allgemeiner Standard im Rahmen der IEC. Yamaichi hat im vergangenen Jahr seinen Vorschlag für den Standard vorgelegt. Ein wichtiger Vorteil des Designs von Yamaichi besteht darin, dass es mit Standard-M12-Steckverbindern kompatibel ist. Darüber hinaus ermöglicht der Push-Pull-Verriegelungsmechanismus ein schnelles sowie sicheres Verriegeln und Entriegeln. Dabei werden lediglich dieselben Außenabmessungen wie bei Standardversionen mit Schraubverschluss benötigt. Ein weiterer Vorteil ist die Integration der Steckverbinder in das Gehäuse von Geräten, Verteilerboxen, etc.

„Der Markt benötigt einen Standard für M12-Push-Pull-Steckverbinder, damit er sich auf bewährte Technologien verlassen und die Time-to-Market neuer Produkte durch Push-Pull-Technologie mit Innenverriegelung verkürzt werden kann“, sagt Christoph Prem, Sales & Marketing Director bei Yamaichi Electronics. „Deshalb sollte dieses Design in einen IEC-Standard integriert werden.“
 

Veröffentlicht am Februar 11, 2019 - (117 views)
Verwandte Beiträge
Intelligente Closed-Loop BLDC-Motoren
Werkzeuglose Kabelführung im Schaltschrank
Wie fortschrittliche Präzisionsmotoren das IoT und die Industrie 4.0 vorantreiben
Live-Betriebsdaten dank intelligenter Sensorik
Roboter in Aktion
KI-Controller für vorausschauende Wartung
Positionsmesssystem für absolutes Linearfeedback
Megatrends für positive Entwicklung nutzen
DA30D Gateway für Protokollkonvertierung & Datenerfassung für die digitale Fabrik
Hydraulikspeicher einfach überwachen
Robotics Hub - Wissenswertes über Automation, Robotik und Künstliche Intelligenz
DC Motoren mit hoher Leistungsdichte
Sensing Innovation in Process and Control
Eine integrierte Lösung für Steuerung und Automatisierung
Platin-Chip-Temperatursensor in SMD-Bauform
Best of Test ... chainflex
Herausforderungen meistern. Kommunikationswege öffnen. Flexibilität neu definieren.
Temperatursensoren: Auf Lager zum sofortigen Versand weltweit
Neue Produkte, neue Technologien, neue Marken
NESOS: Schwimmerschalter- und Füllstandsmessumformer-Serie
Stromsparende RISC-basierte DIN-Rail IoT-Gateways
IP69K-Panel-PC für hygienisch sensible Anwendungen
Panel PC in modularem Design
Robuster Android PDA
Chip-Sicherung für höchste Beanspruchungen
SUT-H: für hohe Einschaltströme
Neue Metal Line Taster mit Ringbeleuchtung
FPBB RAIL: Kompaktes DIN-Rail Filter
DG11: IEC-Gerätestecker mit Geräteschutzschalter
Smarte I/O Module für das IIoT