Von der Komponente bis zum kompletten System

Die Motek/Bondexpo in Stuttgart wird vom 10. bis 13. Oktober die gesamte Prozesskette für die Produktions- und Montageautomatisierung abbilden.

  • August 23, 2023
  • 26 views
  • Bild: Schall
    Bild: Schall

DIe Motek/Bondexpo wird im Oktober wieder den Rahmen bieten, in dem sich Anbieter und Anwender über die neuesten Entwicklungen für die wirtschaftliche Produktions- und Montage-Automatisierung informieren und austauschen können.

Klare Fokus-Themen

„Die Motek mit der vollintegrierten Bondexpo betrachtet die Fertigungsprozesse ganzheitlich von der Komponente zur Gesamtanlage“, erläutert Motek-Projektleiter Rainer Bachert. „Auf der Basis des pragmatischen Praxisbezugs und der verlässlichen Themenpositionierung dieser Messe stehen in diesem Jahr die Schwerpunkte auf drei Säulen – „Vernetzte, smarte Produktionskomponenten“, „Montageassistenz-Systeme“ sowie „Lösungen für eine einfache Implementierbarkeit und Inbetriebnahme“. Hierin werden alle technologischen Neuerungen der vergangenen Jahre praxisbezogen abgebildet – die fortschreitende Digitalisierung und vernetzte Produktionskomponenten, zunehmend intelligente Montage- und Montageassistenz-Systeme sowie Plug-and-Play-Lösungen für die unmittelbare Implementierbarkeit und Inbetriebnahme von Systemen. „Software, Simulation und KI-unterstütze Abläufe durchdringen alle drei Themenschwerpunkte“, erläutert der Projektleiter. „Für alle Bereiche gilt, die Produktion effizienter, sicherer, zuverlässiger und wirtschaftlicher zu machen. Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit ziehen sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche. Es sind große Aufgabenfelder und immense Herausforderungen, die von den Fertigungsbetreiben zu bewältigen sind. Auf der Motek findet die Branche praxisnahe Ansätze.“

Das Messekonzept der Motek/Bondexpo weist Unternehmen aller Branchen einen geeigneten Weg für den einfachen Einstieg in die Automatisierung und Digitalisierung von Produkten und Abläufen. „Die Messe vereint Pragmatismus, Praxisorientiertheit und Zukunftsfähigkeit“, stellt Bettina Schall, Geschäftsführerin des Messeveranstalters P. E. Schall, fest. „Wir freuen uns auf den persönlichen Fachaustausch der Branchencommunity und laden alle Anbieter und Anwender der modernen Produktionsautomatisierung herzlich zur diesjährigen Motek/Bondexpo vom 10. bis 13. Oktober 2023 nach Stuttgart ein.“