Alle Türen im Griff

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Zustandsorientierte Wartung für effizienten Türantrieb

Sicherheit & Industrieversorgung, Motoren & Antriebstechnik

Alle Türen im Griff
Alle Türen im Griff

Siemens zeigt mit dem automatischen Türsteuerungssystem Sidoor, wie sich zukünftig Ausfälle von Schutztüren rechtzeitig erkennen lassen. Dies ermöglicht eine neue Firmware-Funktion, die die zustandsorientierte Wartung unterstützt und somit die Anlagenverfügbarkeit deutlich erhöht. Darüber hinaus erweitert Siemens sein Sidoor-Portfolio um einen leistungsstarken Antrieb für besonders schwere Türen und Tore.

Vom Motorstrom zum Wartungsbedarf

Bei elektrisch angetriebenen Schutztüren, lässt der benötigte Motorstrom auf die mechanische Reibung des Türsystems schließen. Je mehr Reibung bei der Bewegung der Türe vorhanden ist, desto mehr Strom benötigt der Motor, um die Tür zu öffnen oder zu schließen. Mit der neuen Firmware V1.10 für die Sidoor Türsteuergeräte ATD4xxW wird der aktuelle Stromwert kontinuierlich über die Prozessschnittstelle bereitgestellt. Da der Stromverlauf während des Öffnungs- und Schließvorgangs der Tür nicht konstant ist, kann über eine mathematische Berechnung in der Simaticoder Sinumerik-Steuerung ein Kennwert gebildet werden, mit dem selbst kleine Veränderungen im Motorstrom festzustellen sind. 

Weltweiter Zugriff auf Diagnosekennwert mit der MindSphere

Wird der Kennwert zusätzlich in die MindSphere, dem cloud-basierten, offenen Betriebssystem von Siemens für das Internet der Dinge (Internet of Things), übertragen, steht er für das Servicepersonal weltweit zur Verfügung. Dort lässt sich mit frei definierbaren Regeln der Kennwert auf Grenzwerte überwachen. Bei Überschreitung dieser Limits generiert die MindSphere z.B. automatische E-Mail-Benachrichtigungen, welche vom Service-Personal eingesehen und analysiert werden können. Damit sind Wartungsmaßnahmen gezielt planbar und reduzieren Stillstandzeiten von Maschinen und Anlagen.

Deutlich vereinfachte Inbetriebnahme

Als Antrieb gerade für schwere Türen und Tore mit bis zu 700 Kilogramm eignet sich der neue Motor Sidoor MDG700 NMS. Mit nur 36 Volt Versorgungsspannung ist er besonders effizient. Darüber hinaus vereint der Motor den bisherigen Schutzgrad IP56 mit einem hohen Drehmoment. Durch die neutrale mechanische Schnittstelle (NMS) für variable Antriebsübersetzungen stehen dem Anwender mehrere Kraftübertragungssysteme zur Verfügung: Er kann beispielsweise wählen zwischen Zahnriemen, Kette oder Zahnstange. Durch die individuelle Wahl der Riemenräder, die bei den NMSMotoren auf der Motorwelle mit Passfeder befestigt sind, lassen sich selbst komplexe Türlösungen problemlos realisieren. Mit der Ein-Knopf-Inbetriebnahme und über die Simatic- oder Sinumerik-Steuerung ladbare Parametersätze reduziert sich der Inbetriebnahmeaufwand gegenüber Pneumatikantrieben um bis zu 90 Prozent, gegenüber Servoachsantrieben um bis zu 75 Prozent.

Veröffentlicht am November 7, 2017 - (532 views)
Siemens AG
Gleiwitzer Str. 555
90475 Nürnberg - Germany
+49-911-895-0
+49-911-8957408
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Beschreibung

Die Siemens AG ist ein weltweit führendes Unternehmen der Elektrotechnik. Der Konzern ist auf den Gebieten Industrie und Energie sowie im Gesundheitssektor tätig. Wir entwickeln und fertigen Produkte, erstellen Systeme und Anlagen und bieten maßgeschneiderte Lösungen an.

Ort
Mehr Produkte dieses Anbieters
Universelle Koppelrelais mit Weitbereichseingang
Redundanz-Controller
Frequenzumrichter mit Profinet-Konnektivität
Schnelle Schnitten
Kompakte Ethernet Switches
Stromversorgungen kommunizieren mit OPC UA
Netzgeräte mit integriertem Strommonitor
Effiziente Netzwerkplanung für industrielle Anlagen
Industrieller Tablet-PC für vielfältige Einsatzbereiche
IoT-Ecosytem für die Microsoft Cloud
Unterbrechnungsfreie Stromversorgung
Unterbrechungsfreie Stromversorgung
Unterbrechungsfreie Stromversorgung
Unterbrechungsfreie Stromversorgung
SITOP
SITOP
SITOP
SITOP Power Supplies
Flache Stromversorgungen
Innovierte Stromversorgung
Zentrales Management drahtloser Netzwerke mit einem IWLAN-Controller
Qualität sichern im Produktentstehungs- und Produktionsprozess
Zusammenspiel von Automatisierung und Digitalisierung
Unterbrechnungsfreie Stromversorgung
Identifizieren mit der Kleinsteuerung
Condition Monitoring-Services für den gesamten Antriebsstrang
„Effiziente Automatisierung beginnt mit effizientem Engineering“
Schaltschrankverdrahtung
Mobile Diagnose mit Near Field Communication in der Industrie
Kompakte Industrial Ethernet Switches
Verwandte Beiträge
RFID-Sicherheitssensor ersetzt Schlüssel
Servo-Steuerungen einfach entwickeln
Flachgetriebeeinheit
Zustandsüberwachung von Kugelgewindetrieben
Was die Bremse verrät: Viel Information ohne kostspielige Sensorik
Universell einsetzbare Linear-Funktionsmodule
Virtual Reality und Servomotoren: eine dynamische Partnerschaft
Anwendungsgerechte Lager für individuelle Förderbänder
Integrierte Antrieb-Serie
Verstellbare Metallbalg-Kupplung
Grenzenlose Wälzlagerbeschaffung: Das Netzwerk voller Möglichkeiten!
Wechseln Sie jetzt das Lager: 100% Schmierung & 40% Kosten sparen
SPS IPC Drives, Smarte und Digitale Automation, 27. - 29. November 2018 in Nürnberg
Präzise und kraftvoll
Wechseln Sie jetzt das Lager und sparen Sie 40% Kosten
Druckluftfrässpindeln
Präzise und Kraftvoll
Die kleinste EtherCAT Motorsteuerung der Welt
Präzise und Kraftvoll
Coil Winding Expo Berlin, vom 19. bis 21. Juni in Berlin
Seilzuggeber für Hydraulikzylinder
RX111 Safety Package Solution
Die nächste Generation der Industriegasfeder
Integrierter XY-Linearmotortisch
Modulare Robotik
„In Deutschland gibt es kein Fahrzeug ohne unsere Kunststoff-Gleitlager“
Verborgene Helfer retten Operninszenierung
Signaltechnik
End-Referenzschalter
Optische und akustische Signalgeräte